Mittwoch, 6. Juni 2018

Der Original-Kreuzschnabel in Münster!

Am Samstag, dem 7. Juli 2018, lade ich um 18.00 Uhr zu einem besonderen Gottesdienst und Konzert ein: Manfred Siebald, einer der bekanntesten christlichen Liedermacher Deutschlands, wird die Eucharistiefeier mit Liedern gestalten und anschließend ein Konzert geben.

Manfred Siebald versteht es wie kein anderer, die christliche Botschaft mit leisen Tönen und starken Worten auf den Punkt zu bringen. Die Texte des Mainzer Literaturwissenschaftlers gehen vom Lebensalltag aus und bringen, oftmals witzig-ironisch und dann auch wieder nachdenklich, den christlichen Glauben gekonnt und glaubwürdig zur Sprache. Manfred Siebald nimmt das Leben unter die Lupe und findet dabei immer Spuren von Gottes Gegenwart. Dabei spielt er meisterhaft auf verschiedenen akustischen Gitarren kommt durch seine eigene spontane Art der Moderation mit seinen Zuhörern in Kontakt.

Viele der Lieder von Manfred Siebald haben einen festen Platz in Gottesdiensten und Liederbüchern gefunden. Auf mehr als 20 CDs hat der Liedermacher seine musikalischen Beobachtungen in die Herzen vieler Menschen gesungen. 

Siebald ist einer meiner wichtigsten Glaubenszeugen. Er ist ein Meister der Sprache und hat eine beinah unglaubliche Ausstrahlung und Präsenz.

Für das Konzert in Heilig Kreuz wird kein Eintritt erhoben. Spenden sind aber erbeten: Manfred Siebald singt für Gott und sammelt dabei für diakonische und missionarische Einrichtungen in aller Welt. www.siebald.org